• Home
  • Blog
  • Kerala Flut Nothilfe - Kaakkathuruth nach der Flut

Kerala Flut Nothilfe - Kaakkathuruth nach der Flut

Jvo A. Maurer - 01.11.2018

Schon kurze Zeit nach der verheerenden Flut in Kerala wurde es still um den südindischen Staat. Dank vieler grosszügiger Spender aus Europa konnte unsere Crew in nur einer Woche über 500 Familien mit Nahrungsmitteln versorgen.

Ich wollte genauer wissen wie es den Menschen erging und wie es ihnen jetzt geht, denen ihr Hab und Gut wortwörtlich weggespült wurde, und habe mich zusammen mit den Helfern auf den Weg in die Flut betroffen Gebiete gemacht.

Unser erstes Ziel war Kaakkathuruth, welches kurz vor Allaphuza an der Küste liegt. Strassen gibts hier keine, nur ein kleines Boot welches über den Fluss auf die Insel führt, danach nur Trampelpfade durch üppiges Grün. Etwa 350 Familien leben in kleinen einfachen Häuser hier.

“Das Leben hier war schon immer sehr einfach. Man passt sich der Situation an.”

Unterwegs treffen wir immer wieder überraschte Anwohner die uns neugierig anschauen aber freundliche Grüssen. Hierher verirrt sich hier sonst niemand. Weisse sowieso nicht. Sie erzählen aus dem Leben, vor und nach der Flut. Das Leben hier war schon immer sehr einfach. Man passt sich der Situation an.

An den im Grün gut verteilten Häuser sind die Spuren des Wasserstands deutlich zu sehen. Die Häuser sind auf Sockel gebaut, dennoch reichte es um ein paar Zentimeter unter Wasser zu stellen. Obschon das ganze Gebiet etwa 2 Meter unter Wasser stand war, ist Kaakkathuruth vergleichsmässig gut davon gekommen. Zwei Wochen lang war hier komplett Stillstand. Fortbewegen konnte man sich nur mit den kleinen Booten, Hilfsgüter kamen hier keine an, die meisten Anwohner hatten kaum zu Essen.

Die 85 jährige Janaki begleitet uns ein Stück. Stolz erzählt sie von ihren 6 Enkel. Alle sind wohlauf, das Hochwasser scheint sie schon beinahe vergessen zu haben. Ein leben an einem anderen Ort könnte sie sich überhaupt nicht vorstellen. Irgendwie verständlich. Es ist ruhig hier, naturbelassen, friedlich.

#kerala #after the flood #Kaakkathuruth